08.07.2016

#europortfolioDE: Community-Call Di, 12.07.2016 - 18:00 Uhr "Das E-Portfolio-Konzept des Sprachenzentrums der Uni Leipzig"

Das German Chapter der europäischen ePortfolio-Initative lädt zum Community-Call am 

Dienstag, den 12.07.2016,  18:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr 

zum Thema "Das generische E-Portfolio-Konzept des  Sprachenzentrums der Universität Leipzig"


Katia Murata Arend von der Universität Leipzig stellt das generische 
E-Portfolio-Konzept vor, das derzeit im Sprachenzentrum der Universität 
entwickelt wird. Das generische E-Portfolio-Konzept soll Studierende 
ermutigen, ihre elektronische Lernumgebung selbst zu gestalten und zu 
pflegen, sowie den eigenen Lernprozess in Form eines reflektierenden 
Lerntagebuchs zu dokumentieren. Hier werden Studierende anhand von Leitfragen 
dazu eingeladen, ihren bisherigen Lernfortschritt regelmäßig 
einzuschätzen, sowie ihren weiteren Fortschritt zu planen. Dieses Konzept 
findet derzeit in drei unterschiedlichen Szenarien Anwendung: Interkulturelle 
Kommunikation, English in Project Management (beides Sprachenzentrum 
Universität Leipzig) und Einführung in die C-Programmierung 
(Westsächsische Hochschule Zwickau / KSUCTA Bischkek, Kirgistan).
Katia Arend wird das Konzept erläutern und erste Evaluationsergebnisse 
vorstellen.

Das Webinar findet am 12. Juli 2016 von 18 bis ca. 19 Uhr in Adobe Connect statt.

https://webconf.vc.dfn.de/europortfoliode [1] (einfach als "Gast" anmelden)

Das German Chapter der europäischen ePortfolio-Initative (Europortfolio) wurde gegründet, um den Austausch, gemeinsame Initativen, Forschung und Projekte rund um die ePortfolios in verschiedenen Bildungskontexten, u.a. Schule, Jugendarbeit, Hochschule, Erwachsenenbildung, Betriebe und Unternehmen, Weiterbildung, zu fördern. Das German Chapter is offen für alle, die ein Interesse an dem Thema ePortfolio haben: http://www.eportfolio.eu/community/chapters/germany

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar.
Kommentare werden moderiert und durch den Blog-Admin baldmöglichst freigeschaltet!